Herzlich Willkommen auf meiner Homepage!

Als direkt gewählter Bundestagsabgeordneter möchte ich mich gemeinsam mit Ihnen und für Sie für die Entwicklung unserer schönen Stadt Nürnberg einsetzen. 
 
Mit dem Wahlkreis Nürnberg-Nord habe ich einen sehr interessanten und vielschichtigen Wahlkreis. Er beginnt im Nürnberger Norden in Neunhof und Großgründlach, geht über das gesamte Knoblauchsland, weiter über St. Johannis nach Gostenhof, über die Altstadt und weiter Richtung Zerzabelshof nach Mögeldorf bis hin nach St. Jobst und Erlenstegen bis nach Laufamholz. 
 
Bei dieser Vielfalt der Bevölkerung, von Menschen aus ländlichen Gebieten wie dem Knoblauchsland, über die Bewohner der Nürnberger Innenstadt mit ihrem kulturellen und wirtschaftlichen Angebot bis hin zu Gebieten mit gesellschaftlichen Herausforderungen ist das Spektrum groß.
 
Dies ist für mich zugleich Aufgabe und ein großer Anreiz, dem ich mich gerne stelle.
 
Ich lade Sie herzlich ein, sich auf meiner Homepage über meine Person und meine politischen Aufgaben und Ziele zu informieren. 
 
Über ein persönliches Kennenlernen zum Beispiel bei einer unserer  Veranstaltungen würde ich mich sehr freuen. 
 
Herzlichst
 
Ihr
Sebastian Brehm, MdB 

 

Neuigkeiten

19.09.2020
Neuer Newsletter ist online!

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger!    Die parlamentarische Sommerpause endete für mich schon früher als für die meisten meiner Kolleginnen und Kollegen. In drei Sondersitzungen hat sich der Finanzausschuss mit dem Skandal um die Wireca...

18.09.2020
Ein Baum für den Wahlkreis

Eine wichtige Funktion für den Klimaschutz hat der Wald. Ein Drittel der Fläche Deutschlands ist mit Wäldern bedeckt. Sie sind nicht nur Lebensraum für Tiere und Pflanzen oder Erholungsgebiet für Menschen, sie sind auch ein wirtschaftlicher Fakt...

16.09.2020
Sebastian Brehm: „Niemand braucht diese Papierberge!“

Über zwei Millionen Kassenbons hat der BDS Bayern (Bund der Selbstständigen) seit der Einführung der Bonpflicht aus Protest gesammelt. In dieser Woche wurden die ungeliebten Papierbons im Rahmen einer Protestaktion kistenweise nach Berlin gebracht und zu ...

12.09.2020
Sebastian Brehm im Gespräch mit dem bayerischen Fleischerhandwerk

Die massenhaften Corona-Ausbrüche bei Schlachthof-Mitarbeitern im Fall "Tönnies" haben eine ganze Branche in Verruf gebracht. Über die Auswirkungen sprach ich gemeinsam mit meinen Kollegen Alois Rainer und Max Straubinger mit dem Fleischerverban...

10.09.2020
Gespräch über die Kontrollstrukturen unseres Wirtschafts- und Finanzsystems

Die Insolvenz der Wirecard AG ist in mehrfacher Hinsicht beispiellos. Nie zuvor sah sich der renommierte Deutsche Aktienindex DAX mit der Insolvenz einer seiner Unternehmen konfrontiert. Die hier bislang enthüllten Vorgänge sind mindestens ein Bilanzskandal. D...

26.08.2020
Koalitionsausschuss in Berlin: Weitere gute Entscheidungen für unser Land

Der Koalitionsausschuss in Berlin hat weitere Maßnahmen beschlossen, durch die unser Land die wirtschaftlichen Herausforderungen durch Corona stemmen kann. Das Kurzarbeitergeld wird verlängert und die Betriebe werden bei den Sozialversicherungsbeiträ...

Ausgewählte Termine

28.09.2020
08:00 Uhr
bis zum
02.10.2020
18:00 Uhr
Sitzungswoche des Deutschen Bundestages
28.09.2020
Montag
19:00 Uhr
Sitzung der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag
29.09.2020
Dienstag
09:15 Uhr
Sitzung der AG Finanzen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Social Media

FOLGEN SIE MIR!

Kontakt

Ich freue mich von Ihnen zu hören!
Schreiben Sie mir einfach eine E-Mail und ich werde mich so schnell wie möglich bei Ihnen melden.


Bitte bestätigen Sie die Einwilligungserklärung.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an die Sebastian Brehm, MdB , Platz der Republik 1 in 11011 Berlin, gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.
Nach oben